Über IRCLOVE Persönlichkeiten Copyright-Informationen anzeigen Bibliothek des Autors anzeigen Nachricht an Autor schreiben


DER ZWECK DES LEBENS Fremdwerk
von universum aus der Kategorie Freier Text - Leben

SPIRITUELLES
Keine Ordnerbeschreibung vorhanden.
Erstellt:    21.03.2007 20:00
Geändert: 12.09.2007 19:36
1753 Lesungen, 3.1KB

Der Zweck des Lebens

Auf dem Weg zur Vollendung muss man alles ganz tun.

Fünf Wünsche treiben uns, das innere Ziel zu erreichen: wir wollen leben, wir wollen wissen, wir wollen Macht besitzen, wir wollen glücklich sein, und endlich wollen wir Frieden haben.

Wenn der Wunsch zu leben den Menschen mit seinem wirklichen Leben, mit dem Leben, das dem Tode nicht unterworfen ist, in Beziehung bringt, dann ist der Zweck dieses Wunsches erfüllt.

Wenn der Mensch fähig geworden ist, die Kenntnis seines eigenen Wesens völlig zu erfassen - auf dieser Kenntnis beruht die göttliche Weisheit und das Geheimnis der ganzen Offenbarung - dann ist der Zweck des Wissens erreicht.

Wenn man fähig ist, mit der göttlichen Allmacht in Berührung zu kommen, dann ist der Wunsch nach Macht erfüllt.

Wenn man fähig geworden ist, von allen äußeren Dingen unabhängig das Glück im eigenen Herzen zu finden, dann ist der Zweck des Wunsches nach Glück erfüllt.

Wenn man fähig ist, sich über alle den Frieden der Seele störenden Umstände und Einflüsse zu erheben, und wenn man mitten in der Menge und fern von der Welt den Frieden gefunden hat, dann ist dem Wunsch nach Frieden genüge getan.

Kann man Unsterblichkeit erringen, kann man sie erwerben? Nein, man muss sie entdecken ... Mit wahrer Wonne durchsucht der Mensch das Grab Tut-ank-Amons in Ägypten, um dort Geheimnisse aufzustöbern, aber auf das im eigenen Herzen verborgene Geheimnis achtet er nicht.

Der Mensch sucht sich selbst, wenn er nach Glück sucht. Die Neigung, nach dem Glück zu suchen, entspringt dem Gefühl des Menschen, etwas verloren zu haben, was ihm immer zu eigen war, was zu ihm gehörte, was sein eigenes Selbst war ... Der Mensch vergisst, dass sein eigenstes Wesen Glück ist.

Wenn ein Glück nur einen Augenblick dauert, wenn es von Dingen außerhalb von uns abhängt, ist es nur ein Vergnügen. In unserer Alltagssprache verwischen wir sehr oft den Unterschied zwischen Vergnügen und Glück.

Mysterium ... Religion ... Philosophie ... Mystik ... sind nur Hilfsmittel, das Glück zu finden, sie selber sind nicht das Glück. Die Seele selbst ist das Glück, nicht aber die äußeren Dinge, denen der Mensch nachjagt.

Das ganze Geheimnis ist, dass der Mensch besitzen darf, was für ihn gemacht ist, aber er darf nicht davon besessen sein ... Wer nach dem Glück, nach dem höchsten Glück strebend im Leben voranschreitet, braucht kein Asket zu sein, noch allen Freuden zu entsagen.

Wem der Frieden fehlt, der ist bei all seinem Besitz arm.
Wahre Weisheit findet sich im Friedfertigen, denn
Friedfertigkeit ist das Zeichen der Weisheit.

Wenn wir das Reich Gottes irgendwo finden können, ist es in uns selbst. Daher liegt die Erfüllung des Lebens in der Selbsterkenntnis.

Die Wahrheit ist einfach. Doch gerade ihrer Einfachheit halber wollen die Menschen nichts von ihr wissen.

Es gibt zweierlei: Wissen und Sein. Es ist leicht, die Wahrheit zu wissen, aber sehr schwer, Wahrheit zu sein. Nicht im Wissen um die Wahrheit erfüllt sich der Zweck des Lebens; er erfüllt sich dadurch, dass man Wahrheit ist.

Dieses Medium ist zur Bewertung freigegeben. Die durchschnittliche Bewertung: 7.6667 (3).
Registrieren Sie sich und bewerten Sie diesen Inhalt!
Anmelden, eigene Werke veröffentlichen und Teil der Autorengemeinschaft werden - 100% kostenfrei (Infos)
Username: Passwort: EMail:




Neuen Kommentar oder Ergänzung schreiben
Überschrift Kommentar Ergänzung

Ich habe die Richtlinen zum Schreiben von Kommentaren, gelesen und verstanden. Ich habe sie bei meinem/r Kommentar/Ergänzung beachtet.


Rechtliche Hinweise: Der/die Autor/in hat mit dem Einstellen dieses Inhaltes IRCLOVE von jeder Art von Einwendungen und Einsprüchen seitens Dritter freigestellt. Sollte hier Ihrer Meinung nach das gültige deutsche Recht in irgendeiner Weise verletzt werden, wenden Sie sich bitte vorrangig an den Verfasser. Informieren Sie uns bitte gleichzeitig per Mail an service@irclove.de.
Verarbeitungszeit: 0.0359 sek.