Über IRCLOVE Persönlichkeiten Copyright-Informationen anzeigen Bibliothek des Autors anzeigen Nachricht an Autor schreiben


[Story] Ein fantastischer erster Entwurf Eigenwerk
von Zippsn aus der Kategorie Geschichte - Märchen, Fantasy

Gedichte und Stories
Selbst geschriebene Gedichte und eventuell ein paar Geschichten
Erstellt:    27.12.2007 16:33
Geändert: 13.07.2008 22:11
1741 Lesungen, 3.0KB

Ich schaue nach oben, dort, wo eine Schwarze Sonne den Himmel verdunkelt.

Es ist wohl Mittag, der kälteste Augenblick des Tages. Mein Herz pocht,

meine Lunge rasselt - kurz vor dem Ende, kann es so Enden? Darf es das?



Ich ziehe den Mantel enger um mich; es ist kalt. Ich muss weiter.



Wieviele Morgen wird es noch für mich geben? Meine Vorräte gehen zu neige.

Unter mir knirscht der Sand, während sich Schritt für Schritt meine

Stiefel den Weg durch den zähen, grauen Wüstensand bahnen.



Ein Geräusch, ich reisse mich herum; und lande unsanft auf der Seite. Nur

ein unerwarteter Windstoß.. Werde ich verrückt? Ich muss weiter - es ist

kalt.



Ich erwache. Augen blicken auf mich herab. Nicht nur das, fast ebensoviele

Läufe sind auf mich gerichtet. Wo bin ich? Schmerzhaft bohrt sich die Erinnerung

zurück in meinen Schädel als der erste Schlag mich trifft. Richtig, ich stürzte

eine Dühne hinab, es war kein Windstoß, sondern eine Kugel die mich traf.

Wie lange war das her? Ich sehe zum Himmel wo mich der Kalte Wirbel der Schwarzen

Sonne begrüßt. Noch ein Stoß - dann Verschlinkt mich der Strudel der Schwärze.



Abendliche Wärme empfängt mich gleichwohl wie eine Welle von Schmerzen als ich

erwache. Scheint mir wie eine Höhle in der ich liege. Das einzige Licht dringt

von einem vielleicht 20 Meter entfernten Feuer zu mir vor. Ich kann mich nicht

bewegen - der schmerz durchdringt mich wieder. Ich bin gefesselt. Eine Bewegung

am Feuer, Augen die auf mir Ruhen. Ich schließe meine Augen.. Das ist nicht mein

Tag.



Schmerz - man könnte meinen man könnte sich daran gewöhnen, aber das wäre wohl

glatt gelogen. Man könnte ebenso meinen, in meiner Situation müsste ich daran

gewohnt sein, jedesmal wo anders aufzuwachen, aber verdammt noch mal, meine

situation ist alles andere als normal. Ich sollte Tod sein!



"AAAAHHH.." Mit diesem Schrei schrecke ich aus diesem Unwirklichen Gedanken-

gang auf und erfasse die Szene. Diesmal sind es zwei! Jetzt schauen sie mich

auch an. Nicht menschliche Augen - kalt wie der Sonnenwirbel. Einer Trägt eine

Kutte, sein Gesicht ist verhüllt in der Dunkelheit seiner Kaputze. Er sieht

auf zu der zweiten Gestalt im Raum. Hoch gewachsen und schlank.. Fell spitzt

aus deren Umhang hervor - keine Menschen, sicher nicht. Die zweite Gestalt

wendet sich ab und geht, als ein erneuter, glühender Schmerz sich in mir

breit machte. Die über mich kommende Dunkelheit war mir willkommen.





--------------------------------------------------------------------------------



Dies habe ich mal in einem Rutsch geschrieben. Grammatikalische oder sonstige

Rechtschreibfehler sind vorhanden. Auch Satzbautechnische Fehler sind vorhanden.

Nichts ist beim ersten mal perfekt!



Gefällt euch was ihr gelesen habt? Kritiken und Meinungen erwünscht... vielleicht

kommt dann nochmal mehr oder eine überarbeitete Version des bisherigen.

Dieses Medium ist zur Bewertung freigegeben. Die durchschnittliche Bewertung: 8.6667 (3).
Registrieren Sie sich und bewerten Sie diesen Inhalt!
Anmelden, eigene Werke veröffentlichen und Teil der Autorengemeinschaft werden - 100% kostenfrei (Infos)
Username: Passwort: EMail:




Neuen Kommentar oder Ergänzung schreiben
Überschrift Kommentar Ergänzung

Ich habe die Richtlinen zum Schreiben von Kommentaren, gelesen und verstanden. Ich habe sie bei meinem/r Kommentar/Ergänzung beachtet.


Rechtliche Hinweise: Der/die Autor/in hat mit dem Einstellen dieses Inhaltes IRCLOVE von jeder Art von Einwendungen und Einsprüchen seitens Dritter freigestellt. Sollte hier Ihrer Meinung nach das gültige deutsche Recht in irgendeiner Weise verletzt werden, wenden Sie sich bitte vorrangig an den Verfasser. Informieren Sie uns bitte gleichzeitig per Mail an service@irclove.de.
Verarbeitungszeit: 0.0468 sek.