Über IRCLOVE Persönlichkeiten Copyright-Informationen anzeigen Bibliothek des Autors anzeigen Nachricht an Autor schreiben


Verzweiflung Eigenwerk
von lrss0708 aus der Kategorie Freier Text - Liebe, Erotik, Partnerschaft - Trauer, Schmerz, Abschied

Gedankenstrom/ Freie Texte
Keine Ordnerbeschreibung vorhanden.
Erstellt:    04.08.2008 01:14
Geändert: 04.08.2008 10:55
1402 Lesungen, 1.2KB

Jeden Tag sterbe ich ein bisschen mehr.

Mein Herz bricht.
Es bricht und bricht
entzwei.
Ich höre Dich,
Ich sehe Dich,
Ich schmecke und rieche Dich,
Du bist mein,
Du bist in mir.
Mein Herz quillt über vor Schmerz,
vor Sehnsucht,
vor unerfüllter Hoffnung.

Es bricht und bricht
und heilt niemals mehr.
Ich möchte schreien
und bleibe dennoch stumm.
Ich möchte weinen
und erstarre vor Angst,
nie mehr aufhören zu können.
Ich möchte fortlaufen vor dem Schmerz
und starre nur still vor mich hin.
Bin gelähmt vor Leid.

Möchte zu Dir,
möchte Dir sagen,
möchte Dich berühren,
Dich fühlen,
möchte Dich riechen und schmecken,
und bleibe dennoch hier,
fort von Dir.
Und es bricht und bricht
und Du weißt es nicht.

Ich liebe Dich


02.01.2006






































­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­
Anmelden, eigene Werke veröffentlichen und Teil der Autorengemeinschaft werden - 100% kostenfrei (Infos)
Username: Passwort: EMail:




Neuen Kommentar oder Ergänzung schreiben
Überschrift Kommentar Ergänzung

Ich habe die Richtlinen zum Schreiben von Kommentaren, gelesen und verstanden. Ich habe sie bei meinem/r Kommentar/Ergänzung beachtet.


Rechtliche Hinweise: Der/die Autor/in hat mit dem Einstellen dieses Inhaltes IRCLOVE von jeder Art von Einwendungen und Einsprüchen seitens Dritter freigestellt. Sollte hier Ihrer Meinung nach das gültige deutsche Recht in irgendeiner Weise verletzt werden, wenden Sie sich bitte vorrangig an den Verfasser. Informieren Sie uns bitte gleichzeitig per Mail an service@irclove.de.
Verarbeitungszeit: 0.0418 sek.