Über IRCLOVE Persönlichkeiten Copyright-Informationen anzeigen Bibliothek des Autors anzeigen Nachricht an Autor schreiben


Philosophie 1 Eigenwerk
von Zippsn aus der Kategorie Gedanke - Philosophisches

Twitter Shorties - Lyrik und Philosophie
Keine Ordnerbeschreibung vorhanden.
Erstellt:    23.07.2009 21:52 1102 Lesungen, 0.1KB

die unbekannte "x", der wir und das universum die existenz zu verdanken hat, nennt man gott. dies ist fakt und keine religiöse verblendung.

Dieses Medium ist zur Bewertung freigegeben. Die durchschnittliche Bewertung: 8.5000 (2).
Registrieren Sie sich und bewerten Sie diesen Inhalt!
Anmelden, eigene Werke veröffentlichen und Teil der Autorengemeinschaft werden - 100% kostenfrei (Infos)
Username: Passwort: EMail:


Kritiker            
Zippsn am 24.07.2009 23:14 (Kommentar)    3  
Zippsn
die unbekannte stellt das physikalische problem der unnachweisbarkeit zum zeitpunkt des urknalles dar.

für mich gilt hier der philosophische ansatz, dass man ein wissenschaftlich niemals nachweisbares phänomen mit dem religiös geprägten wort "gott" in zusammenhang bringt. dies ist eine einfache umdeutung dieses wortes aus wissenschaftlicher sicht.

ich persönlich bin kein religiöser mensch, aber ich weiss das es keinen nachweis geben kann, warum es uns gibt. für mich ist das unbekannte vom anfang der zeit etwas göttliches, denn kein mensch kann es je ergründen.
Anfänger            
Dragongirl93 am 12.06.2014 15:10 (Kommentar)  
Dragongirl93

Das ist eine grundsätzlich falsche Ansicht von Gott. Wenn Gott nur das unnachweisbare wäre, würde Gott schrupfen. Gott ist aber der mächtigste Anker in der Seele des Menschen und darf nicht reduziert werden auf Wissenschaft. In der Wissenschaft gibt es keinen Gott, weil man ihn nicht wiederholbar beobachten kann. Na und? Gott ist nicht unbekannt, nur subjektiv und er wird nicht von allen Menschen als Gott erkannt.


Neuen Kommentar oder Ergänzung schreiben
Überschrift Kommentar Ergänzung

Ich habe die Richtlinen zum Schreiben von Kommentaren, gelesen und verstanden. Ich habe sie bei meinem/r Kommentar/Ergänzung beachtet.


Rechtliche Hinweise: Der/die Autor/in hat mit dem Einstellen dieses Inhaltes IRCLOVE von jeder Art von Einwendungen und Einsprüchen seitens Dritter freigestellt. Sollte hier Ihrer Meinung nach das gültige deutsche Recht in irgendeiner Weise verletzt werden, wenden Sie sich bitte vorrangig an den Verfasser. Informieren Sie uns bitte gleichzeitig per Mail an service@irclove.de.
Verarbeitungszeit: 0.0503 sek.