Über IRCLOVE Persönlichkeiten Copyright-Informationen anzeigen Bibliothek des Autors anzeigen Nachricht an Autor schreiben


Die Regeln Fremdwerk
von dana69 aus der Kategorie Freier Text - Kritisches

rund um die Liebe
Keine Ordnerbeschreibung vorhanden.
Erstellt:    01.10.2004 00:00 1897 Lesungen, 0.8KB

Das habe ich gelernt.
Liebe ist ein Wort,
das du nur mit blutroter Tinte schreiben solltest.
Liebe treibt dich dazu,
die seltsamsten Dinge zu tun.

Sie lässt dich regenbogenfarbene Bonbons verteilen, sie lässt dich in roten Schuhen durch die Straßen tanzen, und sie schreckt nicht davor zurück, dich nachts mit blutenden Händen Gräber in paradiesische Gärten hacken zu lassen.

Liebe schlägt dir tiefe Wunden,
aber auf eine ihr eigene Art
heilt sie auch deine Narben,
vorrausgesetzt, du vertraust ihr
und gibst ihr Zeit dazu.

Meine Narben werde ich nicht anrühren. Ich werde neue Wunden davontragen, noch ehe die alten verheilt sind, und ich werde anderen Menschen Wunden zufügen.

Jeder von uns trägt ein Messer.

So sind die Regeln!!
Anmelden, eigene Werke veröffentlichen und Teil der Autorengemeinschaft werden - 100% kostenfrei (Infos)
Username: Passwort: EMail:


Diskussion: Liebe (gestartet am 14.10.2006 19:24)
Kritiker            
dana69 am 17.06.2006 17:00 (Kommentar)    5  
dana69
Aber wenn eine Liebe z.B. nicht erwiedert wird, dann kann das auch weh tun. Die Liebe hat halt auch weniger schöne Seiten, selbst wenn das natürlich nicht im Sinn der Liebe ist.
Kritiker            
dana69 am 14.10.2006 19:35 (Kommentar)    3  
dana69
Ich bin trotzdem noch nicht ganz deiner Meinung, auch wenn eine nicht erwiderte Liebe sicherlich zu einer Entäuschung führt am Ende.

Aber in dem Moment wo ich verliebt bin und dies nicht erwidert wird kann ich meine Gefühle nicht sofort abstellen und jeder Gedanke an den anderen tut auf eine gewisse Art weh. Das ist für mich die weniger schöne Seite der Liebe. Dieses Gefühl was man in dem Moment hat kann ich für mich nicht als Gefühl der Entäuschung einordnen.

Zensor            
zimbal am 02.10.2004 10:48 (Kommentar)    7    1  
zimbal
von wem ist der text?
sehr schön geschrieben, aber auch sehr pessimistisch das ganze.
klingt so hoffnungslos. so als ob liebe immer mehr leid als freude bedeuten würde.
Kritiker            
dana69 am 03.10.2004 14:47 (Ergaenzung)    6    1  
dana69
...leider weiß ich nicht von wem er ist... aber er gefiel mir... da ich mich desöfteren darin wiederfinden konnte...


Neuen Kommentar oder Ergänzung schreiben
Überschrift      Diskussion Kommentar Ergänzung

Ich habe die Richtlinen zum Schreiben von Kommentaren, gelesen und verstanden. Ich habe sie bei meinem/r Kommentar/Ergänzung beachtet.


Rechtliche Hinweise: Der/die Autor/in hat mit dem Einstellen dieses Inhaltes IRCLOVE von jeder Art von Einwendungen und Einsprüchen seitens Dritter freigestellt. Sollte hier Ihrer Meinung nach das gültige deutsche Recht in irgendeiner Weise verletzt werden, wenden Sie sich bitte vorrangig an den Verfasser. Informieren Sie uns bitte gleichzeitig per Mail an service@irclove.de.
Verarbeitungszeit: 0.067 sek.